Splitter für Caverender-KML

Auch im Altbergbau-Bereich wird gerne auf das Höhlenvermessungsprogramm Caverender zurück gegriffen. Seit Version 22 kann das Programm die Grundrisse auch per KML exportieren. Leider sind in den KML-Dateien Point und LineStrings gemischt, so dass die meisten GIS- und Geodatenkonvertierungsprogramme nichts mit diesen Dateien anfangen können. Nicht korrekt codierte Umlaute führen zum gleichen Problem.

Hierfür habe in ein Python-Skript entwickelt, welches aus der der gemischten Datei jeweils eine Point- und eine LineString-KML-Datei erstellt und die kaputten Umlaute korrigiert oder notfalls entfernt. Das Programm wird einfach mit

python CaverenderKmlSplitter.py deineCaverenderDatei.kml

aufgerufen. In diesem Fall würden im gleichen Verzeichnis zwei Dateien geschrieben: deineCaverenderDatei.Point.kml und deineCaverenderDatei.LineString.kml. Diese lassen sich dann problemlos z.B. mit QuantumGIS oder GPSBabel öffnen.

CaverenderKmlSplitter.py (Python-Datei, 2kB)